» News

10. Turnier Logo

Zehn Nationen auf bayerischem Eis

RSC Pillnach veranstaltet 10. internationales Hobbyeishockeyturnier in Straubing

Vom 23. bis zum 25. März veranstaltet der Roll- und Schlittschuhclub (RSC) Pillnach im Eisstadion Straubing das 10. internationale Hobbyeishockeyturnier um sein 30-jähriges Bestehen zu feiern. Eingeladen sind 12 Mannschaften aus zehn verschiedenen Nationen, unter anderem aus Kanada, Finnland und Luxemburg. Die Schirmherrschaft haben Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Kirchroths Bürgermeister Josef Wallner gemeinsam übernommen. Der RSC Pillnach unterstützt mit dem Turnier die Aktion „Freude durch Helfen“ des Straubinger Tagblatts.

  

Für den Roll- und Schlittschuhclub (RSC) Pillnach Eisbären geht es in die heiße Phase der Planung. „Die Organisation des dreitägigen Turniers werden erschwert durch die aktuell nicht planbare Play-Off-Situation bei den Tigers.“ so Gerd Pfeilschifter, 1. Vorsitzender des RSC. „Bislang ist nicht absehbar, ob die Straubing Tigers an den Play-Offs teilnehmen und am Freitag oder Sonntag, oder überhaupt eine Begegnung ausgetragen wird.“ Deshalb hat sich der RSC auf alle Eventualitäten vorbereitet und zwei Spielpläne ausgearbeitet. „Wenn wir sicher sind, wie wir spielen, wird der Spielplan online gestellt.“ Um mögliche Probleme schnell zu lösen steht der RSC in Kontakt mit dem sportlichen Leiter der Straubing Tigers, Jason Dunham und den Mitarbeitern des Sportamtes der Stadt Straubing.

 

Auch bei den Mannschaften gibt es Veränderungen. Robin und Bob Laycock mussten die Teilnahme am Turnier leider absagen. „Wir bedauern es sehr aus beruflichen Gründen nicht nach Deutschland kommen zu können.“ Die Brüder vertrösten ihre Fans auf einen geplanten Besuch im August 2012 und wünschen den Eisbären trotzdem „viel Glück und Erfolg für das Turnier im März.“

Für das kanadische Team wurde mit den Crazy Lions International aus Luxemburg schnell Ersatz gefunden. Die Mannschaft besteht aus Spielern mehrerer Vereine und nimmt so nur an Turnieren teil.

Bei den Österreichern gab es ebenfalls einen Wechsel. Die Mannschaften der Wiener Stadtligen mussten ihre Teilnahme wegen personellen Schwierigkeiten absagen und werden durch das Eishockeyteam (EHT) Dragons Klagenfurt ersetzt. Die Dragons gehen in der Kärntener Unterliga auf Punktejagd und sind das erste Team aus diesem Bundesland, dem sich der RSC stellen muss.

Spielszene von der Polen-Challenge (Matthias Karl im Spiel gegnen Polonia Bytom)

Für den 1982 gegründeten Verein ist es aber nicht das erste große Turnier. „Wir haben bereits 9 internationale Turniere ausgerichtet.“, erzählt Pfeilschifter. Außerdem sind Mitglieder des RSC schon nach Kanada, Finnland, Ungarn und andere Länder gereist „um dort an Hobbyeishockeyturnieren teilzunehmen und gute Freunde zu treffen“. Aktuell zählt der Verein 118 Mitgliedern von denen 50 aktiv in zwei Mannschaften eingebunden sind. Beide Mannschaften nehmen am Spielbetrieb der Kreisliga Straubing teil und konnten bereits fünfmal den Meistertitel erkämpfen.

 

Mittlerweile hat die Gruppenauslosung der Mannschaften stattgefunden. Die Einteilung der Teams aus Kanada, Luxemburg, Finnland, England, der Slowakei, Tschechien, Österreich, der Schweiz, Polen und Deutschland ist auf der Homepage des RSC nachzulesen.

 

Am Freitag werden voraussichtlich von 10 bis 16 Uhr Vorrundenspiele aller Teams ausgetragen. Anschließend treffen sich alle Turnierteilnehmer, Mitglieder, Freunde und Förderer um im Rahmen einer großen Players-Party zu feiern. Am Samstag finden von 8 bis 23 Uhr die letzten Spiele der Vorrunde, die Zwischenrunde und das Viertelfinale statt. Die Platzierungsspiele, sowie Halbfinale und Finale werden am Sonntag ab 9 Uhr bestritten. Im Anschluss rundet die Pokalverleihung auf dem Eis das Turnier ab.

 

Der RSC Pillnach hat es sich zudem zur Aufgabe gemacht anderen zu helfen und bereits den EHC  Straubing sowie Stiftungen zugunsten von Behinderten und Kinderheimen unterstützt. Der Eintritt zu den Spielen ist zwar kostenlos, der Verein freut sich aber über Spenden, die der Aktion „Freude durch Helfen“ des Straubinger Tagblatts zugutekommen.

 -eve-

 

 
 
zurück

Neueste Termine

06.01.2022 - Donnerstag
7:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
27.05.2022 - Freitag
09:00 - 12. Internationales RSC-Turnier