Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» News

rsc logo 2011 text

Vorstand im Amt bestätigt

Gerd Pfeilschifter, Jochen Wertz, Franz Landgraf und Marcus Winklmeier ohne Gegenstimmen wiedergewählt.

 

 

 

 

Pillnach. Zahlreiche Mitglieder, unter ihnen auch RSC-Urgestein und Ehrenvorsitzender Erich Schuster so wie einige Gäste konnte König Gerd I zur Jahreshauptversammlung begrüßen.

 

 

Für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt - Christian Hahn

 

 

Im Bericht der Vorstandschaft gab er einen Überblick über die zahlreichen Aufgaben die zu erledigen waren. Am meisten Zeit nahmen, in der vergangenen Amtszeit, die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zum 30 jährigen Vereinsjubiläum ein. Hierbei bedankte er sich noch mal bei allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung. Die drei Veranstaltungen, das 10. Internationale Eishockeyturnier, das "Uns is nix z´bläd Fest" und das Ehemaligen-Spiel, waren alle sehr gelungen und erzeugten ein noch größeren Zusammenhalt der Eisbärenfamilie.
 
Der Kassenbericht, detailliert vorgetragen von Franz Landgraf, barg keine Überraschungen. Prüferin Daniela Fischer konnte ihm eine einwandfreie Führung der Bücher bestätigen. Finanziell ist alles im Lot beim RSC.
 
Den sportlichen Bericht übernahm Pierre Landgraf. Das Saisonziel der ersten Mannschaft (nach Vorrunde unter den ersten 4) wurde mit dem Halbfinaleinzug erreicht. Auch das Turnier in Füssen war mit der erneuten Teilnahme am Finale (wurde leider im Penaltyschießen verloren) sehr erfolgreich. Für die "Zweite" lief es allerdings nicht nach Wunsch. Das Ziel "Nicht Letzter werden" konnte nicht erreicht werden. In der vergangenen Saison wurde keine Platzierungsrunde gespielt und so zählte der nach der Vorrunde eingenommene letzte Platz. In Sachen Trainingsfleiß und Turnierteilnahmen sprach er allen Aktiven ein großes Lob aus. Auch das Inlinehockey Team war sehr erfolgreich. Zwei mal im Finale (Summer Jam des EV Regensburg, Spital Cup der Donau Crocodiles Stauf) und ein 8. Platz beim Ranzinger Inline-Cup bei dem zeitgleich das Eishockeyteam an einem Turnier in England teilnahm.
 
Die Entlastung der Vorstandschaft und die Neuwahlen leitete traditionell Michael Kiefl, der nach wenigen Minuten bereits den Gewählten gratulieren konnte.
 
1. Vorsitzender - Gerd Pfeilschifter
 
2. Vorsitzender - Jochen Wertz
 
Kassenwart - Franz Landgraf
 
Schriftführer - Marcus Winklmeier
 
 
Weitere Themen bei der Versammlung waren die dritte Finnlandreise im April 2013 zu der sich bereits 34 Mitglieder angemeldet haben. Die Anschaffung neuer Spielkleidung bei der noch die Finanzierung abgeklärt werden soll und die Gründung einer Oldie-Mannschaft, die durchaus sinnvoll erscheint. Die Weihnachtsfeier im Gasthaus Eiglsperger wurde auf den 14. Dezember 2012 terminiert.
 
 
Gerd Pfeilschifter mit „Da Wheel Aword“ Gewinner Max Hiegeist.
 
 
Bei der Saison-Abschluss-Feier der Inlinehockey Abteilung wurden folgende Spieler ausgezeichnet:
 
Bester Torhüter - Franz Landgraf , GT 4,95
Bester Verteidiger - Daniel Skrtel, 19 Punkte
Bester Stürmer - Pierre Landgraf, 42 Punkte
Spieleinsätze - Franz Landgraf, Maximilian Kiefl je 100 %
 
Den „Da Wheel Aword“ gewann erneut Max Hiegeist, der beim ersten Saisonspiel beim ersten Puckkontakt sofort ein Eigentor erzielte.
 
Allstar Team:
Tor - Franz Landgraf
Verteidigung - Daniel Skrtel, Patrick Risse
Sturm - Pierre Landgraf, Andreas Niemeier
 
 
zurück

neueste Bildergalerie

Neueste Termine

10.12.2019 - Dienstag
22:00 - Training
14.12.2019 - Samstag
20:00 - Schiedsrichtertermin
15.12.2019 - Sonntag
20:00 - RC Geiselhöring gg. RSC Pillnach I
20.12.2019 - Freitag
20:00 - RSC Pillnach II gg. EHF Hofdorf
21.12.2019 - Samstag
20:00 - Freundschaftsspiel / Training