Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» News

rsc logo 2011 text

Vorstände im Amt bestätigt

Gerd Pfeilschifter und Jochen Wertz weiterhin RSC-Chefs

 

 

 

 

26. Oktober 2017

Haus der Gemeinschaft Pillnach. Nach der Begrüßung, unter den geladenen Gästen befand sich auch Ehrenvorstand Erich Schuster,  begann der erste Vorsitzender Gerd Pfeilschifter mit den Berichten zum abgelaufenen Geschäftsjahr. Im Mittelpunkt standen dabei die Feierlichkeiten zum 35jährigen Vereinsbestehen. Das 11. internationale Hobby Eishockey Turnier des RSC, der Friendworks-Cup, und die Playersparty wurden dank der zahlreichen, aus dem Ausland angereisten Freunde, wieder zu einen unvergesslichen Erlebnis. Pfeilschifter dankte nochmals allen Helfern für ihre Unterstützung und die tolle Präsentation des Roll- und Schlittschuh Clubs in Straubing und der Gemeinde Kirchroth. Von allen Gästen, der Stadt und dem Landkreis gab es jede Menge Lob und den wolle er an alle Eisbären weitergeben.

Der Kassenbericht, vorgetragen von Franz Landgraf, brachte zum wiederholten male ein positives Ergebnis. Damit ist der RSC auch für die Zukunft gut aufgestellt. Lediglich die Entwicklung der Eiskosten und hier im speziellen die für das Eisstadion am Pulverturm bereiten finanzielle Schmerzen. So hatte im letzten Jahr die Stadt Straubing die Eismiete um unglaubliche 66 % erhöht. Die Kassenprüfung bescheinigte eine einwandfreie Führung der Bücher und dankte dem Kassier für die saubere Arbeit.

Einen Bericht zu den sportlichen Ereignissen der RSC-Mannschaften folgte im Anschluss. Pierre Landgraf berichtete über das Geschehen in der Eishockey Kreisliga Straubing in der die erste Mannschaft zum 7. mal Meister wurde und ebenfalls zum 7. mal den Ligapokal gewann. Für die Zweite lief es nicht so gut, sie landete abgeschlagen auf dem letzten Platz. Dafür gab es aber auch einen einleuchtenden Grund. Das Team ist, wie schon so oft, wieder mal im Umbruch, da die Besten immer wieder die freien Plätze in der Ersten auffüllen müssen / dürfen. In der laufenden Saison sieht es da schon wieder besser aus da zahlreiche neue Spieler hinzugekommen sind und der Zweiten damit ein grösserer Kader zur Verfügung steht. Bei den sechs Turnieren (Deggendorf, Füssen, Vilshofen, Passau und 2 x Straubing) der vergangenen Saison war man sehr erfolgreich und belegte unter anderem  zweimal den ersten und zweimal den dritten Platz. Auch einige Bestmarken wurden wieder erreicht. So erzielte zum Beispiel Andreas Niemeier seinen 1.000 Scorerpunkt und Jochen Wertz feierte sein 500. RSC-Spiel mit der Ersten.

Für die beiden nächsten Tagesordnungspunkte übergab Pfeilschifter die Leitung der Versammlung an Martin Landgraf. Die Punkte waren schnell abgehandelt, da es sowohl bei der Entlastung als auch bei den Neuwahlen nur einstimmige Beschlüsse gab und so konnte der Wahlleiter alsbald dem Vorstand zur Wiederwahl gratulieren. Auch der Kassenwart Franz Landgraf und der Schriftführer Marcus Winklmeier erklärten sich bereit das Amt führ ein weiteres Jahr auszuüben.

Rege Diskussionen gab es unter dem Punkt Sonstiges zu den Themen wie Kosten für Stadionmiete in Staubing, Training, Schiedsrichter, Finnlandreise 2018 und Beitrag bzw. Eisbeteiligung für Aktive. Zu allen Themen wurden, im Anschluß, die weitere Vorgehensweise festgelegt.

Zum Ende der Versammlung erinnerte Pfeilschifter noch an die bereits fesstehenden Termine. Die Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung findet am 16. Dezember im HdG in Pillnach statt. Der 29. internationale Hoppe Hobby Cup in Füssen beginnt am 23. November und endet am 25. November. Der 17. RSC Drei-Königs-Pokal findet wie gewohnt am 06. Januar in Vilshofen statt. Der Warrior Cup 4th Edition ist vom 23. bis 25. März in Dingolfing und der Abflug zum Turnier nach Jämsä ist am 05. April 2018.

 
Insgesamt war es wieder einmal eine perfekt vorbereitete Versammlung mit einem höchst harmonischen Verlauf. Einzig die geringe Anzahl der RSC-Mitglieder die zur Jahreshauptversammlung erschienen sind trübten ein wenig die gute Stimmung.

 
Seit Jahren im Amt und auch diesesmal wiedergewählt der Vorstand des RSC Pillnach

v. l.: 2. Vorsitzender Jochen Wertz, 1. Vorsitzender Gerd Pfeilschifter, Kassenwart Franz Landgraf, es fehlt Schriftführer Marcus Winklmeier.

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

Neueste Termine

19.12.2020 - Samstag
18:15 - Training / Spiel
06.01.2021 - Mittwoch
07:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
09.04.2021 - Freitag
18:00 - 8. Dolomiten Hobby Cup
11.11.2021 - Donnerstag
09:00 - 33. Internationaler Hoppe Hobby Cup

Kreisliga Ergebnisse

keine Ergebnisse