» News

Ranzinger Devils

Titelverteidigung fehlgeschlagen - Finale um 1 Tor verpasst

Denkbar knapp schlitterten die Eisbären an der Teilnahmen zum Spiel um den Sieg des 9. Eishockeyturniers der Ranzinger Devils vorbei.

 

 

 

Am Ende belegen die Pillnacher den vierten Platz und stellen mit Pierre Landgraf den Topscorer des Turniers.

 

 

Vorrunde

 

RSC Pillnach gg. ESV Waldkirchen 1b   7:0

Die zweite Garnitur des Bezirksligisten war zu keiner Zeit der Partie in der Lage den Eisbären gefährlich zu werden. Die Pillnacher erziehlten in regelmäßigen Abständen ihr Tore und siegten , auch in dieser Höhe, völlig verdient.

 

HC Black Tigers Eppan gg. RSC Pillnach   1:0

Das gesamte Spiel über hielten die RSCler mit den starken Italienern mit. Kurz vor dem Abpfiff erzielten die Südtiroler dann doch noch einen Treffer und verhinderten damit die Titelverteidigung der Eisbären.

 

Spiel um Platz 3

 

RSC Pillnach gg. Berglöwen Hofberg    2:3 n. P.

In einer total ausgeglichenen Partie steht es nach dem Spiel 2:2 so dass der Sieger im Shootout ermittelt wird. Nach der ersten Runde (3 Schützen) steht es ebenfalls unentschieden 1:1. In der zweiten Penaltyrunde haben die Berglöwen das glücklichere Händchen und sichern sich damit den dritten Platz.

 

Bilder von wopro

 

Weitere Statistik in der Rubrik "Turniere".

 
 
zurück

Neueste Termine

06.01.2022 - Donnerstag
7:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
27.05.2022 - Freitag
09:00 - 12. Internationales RSC-Turnier