Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» News

rsc logo 2011 text

Stetigkeit ist das Erfolgsrezept beim RSC Pillnach

Führung im Amt bestätigt - Finanzen in bester Ordnung - sportlich erfolgreich

 

 

 

 

Wie es sich für einen souveränen Monarchen gehört leitete, in entspannter und gemütlicher Atmosphäre, der 1. Vorsitzende des Roll- und Schlittschuh Club Pillnach, Gerd Pfeilschifter, die Jahreshauptversammlung. Nach Begrüßung der Eisbärenfamilie, darunter auch Ehrenvorsitzender Erich Schuster mit Gattin, und einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder ging es auch gleich an die Berichte von Vorstand, Kassier, Kassenprüfung und den sportlichen Aktivitäten.

 

Pfeilschifter, der ebenso wie der 2. Vorsitzende Jochen Wertz,  vor kurzem bei der Sportlerehrung des Landkreises ausgezeichnet wurden, berichtete über die vielfältigen Aufgaben der Führung. Viele der geleisteten Stunden beanspruche die Koordination der Eishockey Kreisliga Straubing da die Termine für Eiszeiten vom Sportamt der Stadt immer sehr kurzfristig und nur für wenige Woche zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang berichtete er auch, dass in dieser Saison höchstwahrscheinlich nur eine Hinrunde gespielt werden kann da die zur Verfügung gestellten Spieltermine nicht für einen normalen Ligabetrieb ausreichen werden.

 

Kassenwart Franz Landgraf berichtete, dass auch im vergangenen Geschäftsjahr ein Plus erwirtschaftet wurde. Ein neuer Höchststand bei den Mitgliederzahlen (aktuell 153) und ein vernünftiges haushalten beschert dem RSC eine solide finanzielle Basis. Kassenprüferin Heidi Hiegeist bestätigte dem Kassier eine einwandfreie und absolut saubere Kassenführung.

 

Zu den sportlichen Tätigkeiten konnte Pfeilschifter auch nur Positives verkünden. Im Ligabetrieb konnte die erste Mannschaft 2019 ihren achten Meistertitel einfahren und die "Zweite" erreichte mit dem 6. Platz ebenfalls ihr Saisonziel. Dazu nahm man an fünf Turnieren in Deggendorf, Kitzbühel, Füssen, Vilshofen und Straubing teil und konnte davon sogar zwei gewinnen. Inklusive Freundschaftsspielen absolvierte der RSC Pillnach in der vergangenen Saison stattliche 63 Spiele.

 

Die Tagesordnungspunkte Entlastung der Vorstandschaft und Neuwahlen waren für den Wahlleiter ein leichtes Unterfangen. Einstimmig entlastet und mit jeweils einer Enthaltung wiedergewählt, war das Präsidium ruckzuck wieder im Amt. Nachdem Schriftführer und Kassier ebenso flott ihr Weitermachen bestätigten war auch dieser Punkt erledigt. Der RSC Pillnach geht also auch weiterhin mit folgenden Team die bevorstehenden Aufgaben an: 1. Vorsitzender Gerd Pfeilschifter, 2.Vorsitzender Jochen Wertz, Kassenwart Franz Landgraf und Schriftführer Marcus Winklmeier.

 

Gerd Pfeilschifter dankte allen Mitgliedern für die stete Bereitschaft, immer wenn es gefordert ist, sich in das Vereinsleben einzubringen. Ebenso ging ein Dank an alle die sich für den reibungslosen Spielbetrieb einbringen. Zum Abschluss der Versammlung gab er noch die nächsten wichtigen Termine bekannt. So findet am 07 Dezember um 20.00 Uhr die Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung im Haus der Gemeinschaft in Pillnach statt. Am 6. Januar veranstaltet man den 19. RSC Drei-Königs-Pokal auf der Freiluft-Eisbahn in Vilshofen und am 03.April 2020 geht es zum 8. Dolomiten Cup nach Bruneck in Südtirol.

 

Foto unserer Dauerbrenner Gerd, Franz, Marcus und Jochen aus dem Jahre 2014

 
 
zurück

neueste Bildergalerie

Neueste Termine