Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» News

Drei Königs Pokal

RSC Pillnach Sieger des Drei-Königs-Pokals

Erster und dritter Platz für den RSC bei der 19. Auflage des Turniers.

 

RSC Pillnach I und II vor dem ersten Spiel in Vilshofen

 

Zum 19. mal veranstaltete der RSC Pillnach den Drei-Königs-Pokal auf der Freiluft-Eisbahn in Vilshofen. Neben den beiden Mannschaften des Gastgebers waren auch in diesem Jahr die Eishockeyfreunde Deggendorf und die Füssing Pheasants vertreten. Bei herrlichem Winterwetter und eine bestens präparierten Piste war es erneut eine Freude in Vilshofen zu spielen.

Das Turnier mit den vier Mannschaften wurde im Modus jeder gegen jeden ausgetragen. Gestartet wurde, um 07.30 Uhr am Morgen, mit der Paarung RSC II gegen RSC I. Die Zweite schlug sich beachtlich und konnte sogar ein Drittel für sich entscheiden. Leider gab es am Ende doch wieder den Sieg für die erste Garnitur des RSC. In der zweiten Partie standen sich Deggendorf und Bad Füssing gegenüber. Die Eishockeyfreunde von der Donau waren die klar bessere Mannschaft und konnten einen deutlichen Sieg einfahren. Das zweite Spiel der "kleinen" Eisbären war ein wahrer Krimi. Die Füssinger hatten den besseren Start und gingen noch im ersten Spielabschnitt mit 3:0 in Führung. Danach kam der RSC Pillnach II besser in Fahrt und konnte Tor um Tor aufholen, ehe 35 Sekunden vor Schluss noch der viel umjubelte Ausgleich gelang. Auch die nächste Begegnung der Pillnacher Ersten war eine ausgeglichene Partie bei der aber am Ende die Eisbären die Nase vorne hatten. Erneut ein starkes Spiel zeigte die Zweite gegen Deggendorf. Eine schnelle Führung zum 1 zu 0 konnte lange gehalten werden. Da aber beste Möglichkeiten zur Ausweitung der Führung ausgelassen wurden kamen die Eishockeyfreunde zum Ausgleich und konnten sogar ihrerseits in Führung gehen. Diese Führung konnten die Deggendorfer bis zum Spielende verteidigen und sicherten sich damit den 2. Platz. Im letzten Turnierspiel, der RSC Pillnach I trat gegen die Füssing Pheasants an, hatten die Fasane den besseren Start. Bereits in der ersten Minute gingen die Rottaler in Führung. Das wars dann aber schon denn im weiteren Verlauf erzielten die Eisbären Tor um Tor, siegten verdient mit 10:2 und sicherten sich damit erneut den Titel im Drei-Königs-Pokal.

 

Ergebnisse

RSC Pillnach II  -  RSC Pillnach I   1:4

EHF Deggendorf  -  Füssing Pheasants   6:1

Füssing Pheasants  -  RSC Pillnach II   3:3

EHF Deggendorf  -  RSC Pillnach I   1:3

RSC Pillnach II  -  EHF Deggendorf   1:2

RSC Pillnach I  -  Füssing Pheasants   10:2

 

Abschlusstabelle

1. RSC Pillnach I

2. EHF Deggendorf

3. RSC Pillnach II

4. Füssing Pheasants

 

Auszeichnungen

Fair-Play-Wertung  -  RSC Pillnach I   2 min

Bester Assistent   -   Kevin Obermeier (RSC Pillnach I) 5 P.

Bester Torschütze  -  Andreas Niemeier (RSC Pillnach I) 5 T.

 

Die ausgezeichneten Mannschaften und Spieler mit RSC Vorstand Gerd Pfeilschifter

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

Neueste Termine

19.12.2020 - Samstag
18:15 - Training / Spiel
06.01.2021 - Mittwoch
07:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
09.04.2021 - Freitag
18:00 - 8. Dolomiten Hobby Cup
11.11.2021 - Donnerstag
09:00 - 33. Internationaler Hoppe Hobby Cup

Kreisliga Ergebnisse

keine Ergebnisse