» Archiv

07.08.2022
10*20*30*40 Jahre
rsc logo 2011 text

RSC Pillnach ehrt langjährige Mitglieder

Darunter auch viele die schon bei der Gründung 1982 dabei waren.

 

 

 

 

Der Höhepunkt der 40-Jahrfeier, das 12. Internationale Eishockey Turnier des Roll- und Schlittschuh Club Pillnach um den Uns is nix z´bläd Pokal, fand bereits im Mai statt. Nun waren die Mitglieder an der Reihe. Den Rahmen dazu bot die Saisonabschlussfeier die im Haus der Gemeinschaft in Pillnach stattfand.

 

Bereits am frühen Nachmittag trafen sich die RSC´ler bei Kaffee und Kuchen.  Auch das erste Fass Bier wurde angezapft und so ging man gut vorbereitet in den „Uns is nix z´bläd-Auszeichnungspreis-Pokal“ der heuer in der Disziplin „Große Sauerei“ ausgetragen wurde. Da alle Anwesenden am Wettkampf teilnahmen blieb genügend Zeit zwischen den einzelnen Partien um sich über die vielen lustigen Begebenheiten der letzten 40 Jahre zu unterhalten. Einige weibliche Mitglieder trafen sich kurzentschlossen um sich über die neuesten Strickmethoden auszutauschen und ließen auch gleich einige Maschen fallen. Die männlichen Anwesenden beschäftigten sich zwischendurch mit der Herstellung einer perfekten Schneemaß was nach Meinung einiger Spezialisten bis in die späten Nachtstunden nicht gelang. Während das Finale um die „Große Sauerei“ bestritten wurde, wurde der Grill angeschmissen und rechtzeitig nachdem der Sieger feststand waren die ersten Leckerbissen verzehrbereit.

 

Nachdem alle reichlich die köstlich vorbereiteten Grillwaren, genossen hatten standen die Auszeichnungen und Ehrungen auf dem Programm. König Gerd I alias Gerd Pfeilschifter erschien in kompletter königlicher Montur und begrüßte die Eisbärenfamilie. Ein besonderer Gruß ging an Gründungsvorstand und Ehrenmitglied Erich Schuster und seine Frau. Als Erstes bedankte er sich nochmal bei allen die mitgeholfen hatten das Jubiläumsturnier im Mai zu einer so erfolgreichen Veranstaltung zu machen. Stellvertretend für alle Helfer überreichte er allen anwesenden Frauen eine Rose und bedankte sich bei jeder Einzelnen persönlich. Mit RSC-Kaffeetassen bedanke er sich bei Herta und Franz Rössler die am Grillstand für die Verpflegung an diesem Tag gesorgt hatten. Es folgte ein besondere Dank an Helmut Wertz, der mit seinem Unternehmen dem Alburger Physiozentrum, als Hauptsponsor des „Uns is nix z´bläd Cup“ auftrat und auch sonst tatkräftig in Organisation und Durchführung involviert war. Als Erinnerung überreichte er ein Bild mit allen Turnierteilnehmern.

 

Die Auszeichnungen für die besten Spieler der Saison begann mit der Erinnerung an die erfolgreichsten Aktiven der Vereinsgeschichte. Die Mitglieder des RSC-Triple Gold Club wurden aufgerufen und mit kleinen Geschenken bedacht. Es folgten abwechselnd die Besten der ersten und zweiten Mannschaft in 12 Kategorien wie zum Beispiel Verteidiger, Torschütze, Assistent, Rookie, Gastspieler, Torhüter und effektivster Spieler.  Besonders oft genannt wurde hier Andreas Tauscher, der in der Zweiten, eine hervorragende erste Saison hingelegt hatte. Die Sonderpreise für die „Beste Leistung außerhalb der Eisfläche“ und der „Eiercup“ standen als nächstes auf dem Programm. Die All Star Teams der Saison beider Mannschaften wurden ausgezeichnet und der Sieger der „Großen Sauerei“ (Stefan Brandl) bekanntgegeben. Im Anschluss gab es Urkunden für über 20 Aktive, die in dieser Saison ein persönliches Jubiläum im RSC-Trikot feierten. Unter anderem waren dies Andreas Niemeier 500 Spiele, Jochen Wertz 600 Spiele, Pierre Landgraf 1300 Tore, Andreas Niemeier 800 Assist, Pierre Landgraf 2400 Punkte. Es folgte die Mitgliederehrung für 10, 20, 30 und 40 Jahre Zugehörigkeit zum Roll- und Schlittschuh Club Pillnach. Insgesamt 15 der zahlreichen langjährigen Mitglieder, darunter sechs Gründungsmitglieder, waren vor Ort und wurden mit der endsprechenden RSC-Jahresnadel geehrt. 40 Jahre: Werner Bauer, Karl Groß, Bernhard Hollauer, Franz Landgraf, Martin Landgraf, Erich Schuster. 30 Jahre: Rainer Gallrapp, Michael Kiefl, Monika Kiefl. 20 Jahre: Pierre Landgraf, Jochen Wertz. 10 Jahre: Max Hiegeist, Vanessa Landgraf, Martin Schuster, Michael Schuster.

 

Bevor es nun nahtlos zum „gemütlichen Teil“ der Veranstaltung überging überraschte der Vorsitzende Gerd Pfeilschifter Franz und Martin Landgraf mit einer ganz besonderen Ehrung. Er überreichte ihnen, als erste in der Vereinsgeschichte, die „Große RSC-Ehrennadel am Grün-Weißen Band“ für besondere Verdienste um den RSC Pillnach. Was danach folgte war eine lange Nacht mit vielen einmaligen Geschichten rund um den RSC Pillnach.

 

 

Die für langjährige Treue geehrten Mitglieder mit König Gerd

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

18.09.2022 - Sonntag
RSC Pillnach II - RSC Pillnach I 2:7
03.09.2022 - Samstag
RSC Pillnach - EHC Waldkirchen Luchse 5:2
03.09.2022 - Samstag
RSC Pillnach - Ranzinger Devils 1:4
03.09.2022 - Samstag
RSC Pillnach - EHC Waldkirchen Luchse 1:0
03.09.2022 - Samstag
RSC Pillnach - Berglöwen Hofberg 3:1
12.06.2022 - Sonntag
Rainman All Stars - RSC Pillnach 5:3
12.06.2022 - Sonntag
Team ARA-Sport - RSC Pillnach 1:3
11.06.2022 - Samstag
Schlappschuss Eppelheim - RSC Pillnach 1:3
11.06.2022 - Samstag
Team Heillos Inzell - RSC Pillnach 1:3
11.06.2022 - Samstag
RSC Pillnach - Rainman All Stars 4:4
29.05.2022 - Sonntag
RSC Pillnach I - Westminster Statesmen 3:2
29.05.2022 - Sonntag
RSC Pillnach II - EHC Fire on Ice Wels 2:1
29.05.2022 - Sonntag
RSC Pillnach I - EHKL Straubing 0:3
29.05.2022 - Sonntag
RSC Pillnach I - Dynamo Weißwasser AH 4:0
28.05.2022 - Samstag
EHC Fire on Ice Wels - RSC Pillnach I 2:4
28.05.2022 - Samstag
RSC Pillnach II - Swindon Knights 0:4
28.05.2022 - Samstag
RSC Pillnach I - EC Riedsee Ravensburg 1:4
28.05.2022 - Samstag
Ranzinger Devils - RSC Pillnach II 8:1
27.05.2022 - Freitag
EHT Dragons Klagenfurt - RSC Pillnach I 1:6
27.05.2022 - Freitag
HC Great Jämsä - RSC Pillnach II 11:0
27.05.2022 - Freitag
EHKL Straubing - RSC Pillnach II 8:0
27.05.2022 - Freitag
RSC Pillnach II - EHC Yetis Wiehl 1:8
27.05.2022 - Freitag
RSC Pillnach I - Westminster Statesmen 2:1
06.01.2022 - Donnerstag
RSC Pillnach I - Füssing Pheasants 2:1
06.01.2022 - Donnerstag
RSC Pillnach II - EHF Deggendorf 1:1
06.01.2022 - Donnerstag
EHF Deggendorf - RSC Pillnach I 1:5
06.01.2022 - Donnerstag
Füssing Pheasants - RSC Pillnach II 2:2
06.01.2022 - Donnerstag
RSC Pillnach II - RSC Pillnach I 1:3

Neueste Termine

Kreisliga Ergebnisse