» News

EC Wallernhausen

Nächster Turniersieg des RSC

Auch im zweiten Turnier in dieser Saison bleiben die Eisbären ungeschlagen und entführen den Siegerpokal aus dem hessischen Lauterbach.

 

 

 

Im ersten Spiel des Turniers, Gegner waren die Yetis vom EHC Wiehl aus der Cologne Hockey Leage, führten die Eisbären schnell mit 2:0 und mussten dann der langen Anreise Tribut zollen und gerieten bis kurz vor Schluss mit 2:3 in Rückstand. Mit einem Kaftakt, in den letzten beiden Minuten, wurde das Spiel noch mal gedreht und so startete man mit einem 4:3 Sieg ins Turnier. Die zweiten Begegnung verlief nach dem nahezu gleichen Muster. Zuerst Führung (1:0) dann Rückstand (1:2) aber zum Sieg reichte es gegen den Landesligisten aus Hessen, die Ice Devils Bad Nauheim, nicht mehr. Das Spiel endete 2:2 unentschieden. In der dritten Partie des Tages ging es gegen den Veranstalter, den EC Wallernhausen Pirates, die ebenfalls in der Landesliga Hessen antreten und dort auch bereits zu Meisterehren kamen. Völlig überraschend hatten die Eisbären in diesem Spiel keine Probleme und siegten ungefährdet mit 5:2 Toren.

Der zweite Turniertag brachte mit den alten Herren des Hessenmeisters (Luchse Lauterbach) einen schier unbezwingbaren Gegner. Die zweite Garnitur des Regionalligisten hatte bisher alle Partien gewonnen und so ging es bereits um eine Vorentscheidung um den Turniersieg. Aus einer guten Verteidigung konnten die Eibären immer wieder schnelle Angriffe vortragen und gewannen am Ende 3:1diese spannende Partie. Im letzten Spiel des Turniers genügte daher ein einfacher Sieg gegen die Eagles Freiburg. Die Breisgauer hatten sich zwar noch mit einigen Spielern aus anderen Mannschaften verstärkt, konnten aber der Spiellaune des RSC nichts entgegensetzten und so bedeutete der ungefährdete 6:2 Erfolg den Turniersieg.

 

Ergebnisse

Ice Devils Bad Nauheim  -  EC Wallernhausen     1:0

Graue Luchse Lauterbach  -  Eagles Freiburg     11:2

RSC Pillnach  -  EHC Yetis Wiehl     4:3

EC Wallernhausen  -  Eagles Freiburg     7:1

Ice Devils Bad Nauheim  -  RSC Pillnach     2:2

EHC Yetis Wiehl  -  Graue Luchse Lauterbach     1:3

RSC Pillnach  -  EC Wallernhausen     5:2

Eagles Freiburg  -  Ice Devils Bad Nauheim     2:6

Graue Luchse Lauterbach  -  EC Wallernhausen     2:1

EHC Yetis Wiehl  -  Eagles Freiburg     2:4

Graue Luchse Lauterbach  -  RSC Pillnach     1:3

EHC Yetis Wiehl  -  EC Wallernhausen     0:3

Ice Devils Bad Nauheim  -  Graue Luchse Lauterbach  4:4

RSC Pillnach  -  Eagles Freiburg     6:2

Ice Devils Bad Nauheim  -  EHC Yetis Wiehl     3:4

 

Tabelle

1. RSC Pillnach Eisbären       13 P.

2. Graue Luchse Lauterbach   10 P.

3. Ice Devils Bad Nauheim     8 P.

4. EC Wallernhausen Pirates   6 P.

5. EHC Yetis Wiehl         3 P.

6. Eagles Freiburg          0 P.  

 

Erwähnenswert ist noch, dass sich alle Feldspieler des RSC in die Scorerliste eintragen konnten und im gesamten Turnierverlauf nur 2 Strafminuten gegen die Eisbären verhängt wurden.

 

Das RSC Team mit dem Veranstalter und Jubilar EC Wallernhausen.

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

Neueste Termine

23.10.2021 - Samstag
10:30 - Schiedsrichtertermin
24.10.2021 - Sonntag
20:00 - RSC Pillnach II gg. EHC Geltolfing
26.10.2021 - Dienstag
22:00 - Training
28.10.2021 - Donnerstag
09:00 - 33. Internationaler Hoppe Hobby Cup
31.10.2021 - Sonntag
20:00 - Schiedsrichtertermin