» News

logo 35

Die Welt zu Gast in Straubing

Elftes internationales Hobbyeishockeyturnier des RSC Pillnach

 

 

 

 

Bericht aus dem Straubinger Tagblatt vom 16.02.2017

 

Zum elften Mal veranstaltet der RSC Pillnach das internationale Hobbyeishockeyturnier im Eisstadion am Pulverturm. Vom 24. Bis 26. März kommen Mannschaften aus Kanada, Finnland, England, Slowakei, Österreich und Polen nach Straubing. Am Dienstagnachmittag fand die Vorstellung der Veranstaltung im Rathaus statt.

Der RSC Pillnach feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Seit der Gründung 1982 nahm der Verein an 121 Turnieren teil, 65 davon waren international. Es wurden 1357 Spiele ausgetragen, gegen 292 Gegner gespielt, die aus 22 Nationen kamen und bisher zehn internationale Turniere ausgerichtet. Die Schirmherrschaft des elften internationalen Hobbyeishockeyturniers übernehmen Oberbürgermeister Markus Pannermayr und der Bürgermeister der Gemeinde Kirchroth, Josef Wallner. Pannermayr freut sich besonders über das gute Miteinander. Auch Wallner zeigt sich sichtlich begeistert darüber, wie viel in Pillnach geboten ist: „Es ist erstaunlich, was das 300-Einwohner-Dorf Pillnach zu bieten hat. Das ist wichtig für die Dorfgemeinschaft, auch wenn die Mitglieder aus dem ganzen Landkreis und auch aus dem Stadtgebiet Straubing sind.“

„Die Veranstaltung ist finanziell und organisatorisch eine Herausforderung. Dennoch ist gerade das internationale Engagement besonders wichtig, denn der Blick über den Tellerrand ist wertvoll“, so Pannermayr. Es sei beeindruckend wie viel Mühe sich der Vorstand des Vereins bei der Organisation macht – das alles ehrenamtlich.

Getreu dem Vereinsmotto „uns is nix z´bläd“ verreisen die Mitglieder des RSC regelmäßig, sei es nach Kanada, Ungarn, Finnland oder Polen. Aber nicht nur wegen des Hockeys: „Viele von uns machen auch privat Urlaub bei unseren Freunden im Ausland“, erzählt der Vorsitzende Gerd Pfeilschifter. Es entstehen Freundschaften, die auch über Jahre Bestand haben, das sei das Schönste daran.

Die Reisen finanziert sich jeder Einzelne selbst: „Wir haben keine Mittel für so was.“ Es sei auch nicht möglich das Turnier allein zu stemmen. „Gerade deshalb sind wir froh, in „friendWorks“, mit Geschäftsführer Michael Eisler einen Sponsor gefunden zu haben“, so Pfeilschifter. Auch wenn der Verein das Geld gut brauchen könnte, geht der Erlös des Hobbyeishockeyturniers nicht in die eigene Kasse, sondern an die Benefizaktion „Freude durch Helfen“ des Straubinger Tagblatts.                                     –dab-

 

Zum Dank überreichten Gerd Pfeilschifter (r.) und Jochen Wertz, stellvertretender Vorsitzender des RSC (3.v.r.), den Schirmherren Markus Pannermayr (2.v.l.) und Josef Wallner (3.v.l.), dem Geschäftsführer von „friendWorks“ Michael Eisler und Sonja Schuh von der Marketing-Abteilung des Straubinger Tagblatts einen Schal des RSC.

 

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

Neueste Termine

23.10.2021 - Samstag
10:30 - Schiedsrichtertermin
24.10.2021 - Sonntag
20:00 - RSC Pillnach II gg. EHC Geltolfing
26.10.2021 - Dienstag
22:00 - Training
28.10.2021 - Donnerstag
09:00 - 33. Internationaler Hoppe Hobby Cup
31.10.2021 - Sonntag
20:00 - Schiedsrichtertermin