Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» Archiv

Ranzinger Devils

Beim Turnier der Devils reicht es nur zu Platz 6

Schlechteste Platzierung in Deggendorf seit 2009 - Black Tigers aus Südtirol Turniersieger

 

 

Wie bereits im letzten Jahr traf man im ersten Spiel auf die D-Town Pelicanes und wie im Vorjahr gab es auch diesmal eine Niederlage. Das Team der Ehemaligen des Deggendorfer SC ging bei einer 5 zu 3 Überzahl gleich zu Beginn der Partie mit 1:0 in Führung. Bald darauf fiehl auch schon der Zweite Treffer der Pelikane. Danach folgte ein kurzfristiges aufbäumen der Eisbären. In dieser Zeit erzielten sie auch den Eherentreffer zum zwischenzeitlichen 1:2. Das wars dann aber auch und die überlegenen Deggendorfer trafen noch zweimal zum 1:4 Endstand. 

Mit der Niederlage im ersten Spiel waren auf Grund des Turniermodus bereit alle Chancen auf eine Topplatzierung dahin. Entsprechend motiviert gind es in das zweite Match der Vorrunde. Der Gegner, es waren die Berglöwen Hofberg sollten dies zu spüren bekommen. Schon nach zwei Minuten ging der RSC mit 1 zu 0 in Führung und erarbeitete sich auch in der Folgezeit zahlreiche Einschußmöglichkeiten. Die Landshuter gaben jedoch nie auf und erzielten bei einem ihrer sporadischen Angriffe den Ausgleich. Beide Teams versuchten noch den entscheidenden Treffer zu setzen, scheiterten jedoch an den jeweiligen Torhütern und so blieb es beim 1:1 Unentschieden.

Die dritte Partie gegen Waldkirchen, sie waren kurzfristig für die Oldstars Susice eingesprungen, ging deutlich an den RSC. In regelmäßigen Abständen wurden fünf Tore erzielt und dem überforderten 1b Team aus Waldkirchen gelang nur der Anschlußtreffer.

Nach jeweils einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage war man wegen dem schlechteren Torverhältnis nun Dritter der Gruppe A und traf im Platzierungsspiel um Platz sechs auf die ebenfalls Drittplatzieten Icehoppers aus Bayreuth. Gegen die Franken hatte es bisher, mit nur einer Ausnahme (1992 in Dingolfing ein 3:1 für die Eisbären), nur Niederlagen gehagelt. Das Spiel begann mit der erwarteten Überlegenheit der Icehoppers und die gingen auch ziemlich schnell mit 3:0 in Führung. Der RSC kam nun besser ins Spiel und konnte durch zwei schnelle Treffer die Partie nun wieder offen gestalten. Angriff auf Angriff rollten nun auf das Gehäuse der Franken zu. Ein weiterer Treffer wollte jedoch nicht mehr gelingen. Selbst als die Eisbären kurz vor Ende der Partie ihren Golie durch einen sechsten Feldspieler ersetzten konnte der Ausgleich nicht erzielt werden.

 

Fazit: In einem erneut perfekt organisiertem Turnier der Ranzinger Devils fand der RSC nur selten zu seinem Spiel und musste sich am Ende zu recht mit dem sechsten Platz zufrieden geben.

 

 

 Team Deggendorf 2015

 

Abschlußtabelle

 

1. HC Black Tigers Eppan

2. D-Towns Pelicanes Deggendorf

3. Ranzinger Devils

4. Berglöwen Hofberg

5. Icehoppers Bayreuth

6. RSC Pillnach

7. ESV Waldkirchen 1b

8. EC Mikado Mauerstetten

 

Weitere Statistiken findet ihr in der Rubrik "Turniere".

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

Neueste Termine

19.12.2020 - Samstag
18:15 - Training / Spiel
06.01.2021 - Mittwoch
07:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
09.04.2021 - Freitag
18:00 - 8. Dolomiten Hobby Cup
11.11.2021 - Donnerstag
09:00 - 33. Internationaler Hoppe Hobby Cup

Kreisliga Ergebnisse

keine Ergebnisse