Uns is nix

Wer ist gerade online

keiner Online

Neueste Forumsmitglieder

  • - ferlibaerli39 (23.08.2016)
  • - Starplayer17 (23.03.2015)
  • - Tower55 (23.03.2015)
  • - Lulu Kane (22.03.2015)
  • - Mane1984 (22.03.2015)

» News

08.05.2019
RSC feiert
24 Nationen

25 Jahre Zweite und Meisterschaft im Mittelpunkt

Die Abschlußfeier der Saison 2018 / 19 fand im Haus der Gemeinschaft statt.

 

 

 

 

Im HdG in Pillnach traf sich die gesamte Eisbärenfamilie um die vergangene Saison noch einmal gebührend zu feiern. Ganz im Fokus standen dabei das 25jährige Gründungsjubiläum der zweiten Mannschaft und der Gewinn der 8. Meisterschaft in der Eishockey Kreisliga Straubing.

 

Das Füssen Rekord-Team bei der Arbeit

 

Los ging es am frühen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und dem Start des Wettbewerbs um den "Uns is nix z´bläd Pokal Auszeichnungspreis". Diesmal ausgetragen im "Bayerisch Golf" bei dem nahezu 70 Personen gegeneinander antraten. Danach folgte die traditionelle Pillnach-Rundfahrt der Meistermannschaft, die durch zahlreiche Stopps, bei den verschiedensten Einwohnern, doch etwas länger dauerte als geplant. An dieser Stelle nochmals besten Dank an alle Pillnacher die das Team zur Einkehr eingeladen hatten. Zurück im HdG fand das gemeinsame Abendessen statt bei dem allerlei Gegrilltes, bestens zubereitet von Franz Rössler, aufgetischt wurde. Im Anschluß daran folgte ein Bericht über die vergangenen 25 Jahre des RSC II in dem Martin Landgraf auf nahezu alle Höhepunkte und auch einige weniger schöne Momente der Zweiten einging. Einen besonderes Augenmerk richtete er dabei auf Alfons Vogl, der bereits seit dem ersten Match am 15. Oktober 1994 gegen Niederwinkling, übrigens ein 13:1 Sieg der Zweiten, mit von der Partie ist. Bisher bestritt die Zweite 410 Spiele bei der sie auf 46 verschiedene Gegner aus 9 Ländern traf. Nach dem der "Voda" (Alfons Vogl) mit Bunkerbier bestens versorgt war und der Vortrag sich dem Ende neigte ließ es sich der Redner nicht nehmen noch auf zwei weitere ungewöhnliche Jubiläen hinzuweisen. Gerd Pfeilschifter feiert in diesem Jahr sein 20. Jahr als Vorsitzender und Jochen Wertz bekleidet die Position des 2. Vorsitzenden auch schon 15 Jahre. Die Anwesenden bedankten sich für den unermüdlichen Einsatz  indem sie gemeinsam ein Loblied auf die Beiden anstimmten.

 

Die Strafbankkönige der Saison, Stefan und Stefan, hatten eine ganz besondere Aufgabe

 

In der Zwischenzeit ging "Bayerisch Golf" in die nächsten Runden und sorgte damit für kurzweilige Unterhaltung. Für die nächsten Stunden übernahm König Gerd, unterstützt von Prinz Jochen, das Zepter. Zum Einstieg in die zahlreichen Ehrungen und Auszeichnungen gab es kleine Geschenke für die Mitglieder im Triple Gold Club (Mitglied wird automatisch jeder der mindestens einmal Meister wurde dazu einmal den Ligapokal gewann und sich als Sieger des Alpen Stanley Cups hervortat). Danach wurde allen die in der vergangenen Saison als Funktionspersonal an der Leitstelle mitgeholfen hatten mit einem Geschenk gedankt. Es folgten Ehrungen für Vereinsmitglieder für ihre 10-, 20- und 30jährige Treue. Andreas Niemeier, Martin Deichslberger und Kevin Bauer 10 Jahre, Daniela Fischer 20 und Martha Schuster, Christian Hahn, Peter Fischer und Gerd Pfeilschifter 30 Jahre erhielten die RSC-Ehrennadel.

 

10, 20 und 30 Jahre RSC Pillnach - die Vereinsjubilare

 

Danach wurden Urkunden für persönliche Jubiläen an die aktiven Spieler verliehen. So erhielten zum Beispiel Jan Marx (200 Spiele), Pierre Landgraf (1200 Tore), Andreas Niemeier (700 Assist) und Martin Deichslberger (500 Scorerpunkte), wie zahlreiche andere auch, ein Zertifikat. Im weiteren Verlauf ging es nun an die Ehrung der besten Spieler der vergangenen Saison. So wurden in jeweils 11 Kategorien wie bester Torschütze, bester Gastspieler, bester Torhüter, effektivster Spieler um nur einige zu nennen, abwechselnd Aktive beider Teams ausgezeichnet. Bevor es  nun an die Vergabe der besonderen Preise ging gab es noch Medaillen für alle Mitglieder der beiden Allstar Teams 2018 / 19. Für den RSC I waren dies: Tor Jan Marx, Verteidigung Martin Deichslberger und Jochen Wertz und im Sturm Pierre Landgraf, Andreas Niemeier und Kevin Obermeier. Das Allstar Team der Zweiten lautet diese Saison: Tor Matthias Günther, Verteidigung Christian Unzner und Florian Langer und im Sturm Stefan Brandl, Thomas Obermeier und Simon Feldmeier.  In das Alltime Allstar Team der Zweiten, das es nun seit 10 Jahren gibt wurden drei neue Mitglieder aufgenommen. Michael Fartaczek, Thomas Deichslberger und Franz Demmelhuber heißen die Neuen im Club.

 

Die haben Spass - Eiercup-Gewinner Martin und Gerd

 

Mit der Vergabe des Preises "Beste Leistung außerhalb der Eisfläche" wurde das Team Füssen 2018 ausgezeichnet. Die Teilnehmer am Hoppe Hobby Cup schafften es beim 3-Tage-Turnier einen neuen Rekord in der beliebten Goaßmaß-Wertung aufzustellen. Unter großen Beifall ging der "Eiercup" verdientermaßen an Martin Deichselsberger der zum Schrecken / Erheiterung aller beim Jubiläumsturnier den Kreisliga Meisterpokal und sich selbst zerlegte. Der absolute Höhepunkt der Auszeichnungen war dann die Vergabe des "Goldenen Eisbären". Diese Trophäe wird nur alle paar Jahre vergeben und zwar nur an Vereinsmitglieder die sich in besonderer Weise in der Organisation einbringen. Silke Wertz war sichtlich gerührt und konnte unter tosendem Applaus die goldene Skulptur vom Vorsitzenden Gerd Pfeilschifter in Empfang nehmen.

 

Silke mit Goldenem Eisbär und Gerd

 

Bevor nun der Abend in die Overtime ging wurde noch der Sieger im "Bayerisch Golf" gekürt. Im Finale konnte sich Kevin Obermeier souverän gegen Matthias Stumbeck durchsetzen und wurde verdienter maßen Gewinner des "Uns is nix z´bläd Pokal Auszeichnungspreises".

 

Die Finalisten im Bayerisch Golf - Matthias und Kevin

 

 
 
zurück

aktuelle RSC Ergebnisse

neueste Bildergalerie

Neueste Termine

24.09.2019 - Dienstag
22:00 - Training
01.10.2019 - Dienstag
22:00 - Training
08.10.2019 - Dienstag
22:00 - Training
10.10.2019 - Donnerstag
20:00 - Schulung für EHKL-Schiedsrichter
15.10.2019 - Dienstag
22:00 - Training

Kreisliga Ergebnisse