» News

Trikot Franz

1000 Spiele für den RSC Pillnach

Franz Landgraf feierte ein ganz spezielles Jubiläum - wohl kaum ein Hobbyspieler hat jemals tausend Spiele bestritten und dann auch noch für einen Verein.

 

 

 

Franz in Pink

 

 

Er begann 1982 als Gründungsmitglied beim Roll- und Schlittschuh Club Pillnach mit dem Eishockey. Sein erstes offizielles Spiel bestritt er, noch auf einem zugefrorenen Weiher nähe Pillnach, gegen den SC Rain. Bis zu seinem tausendsten Einsatz, Gegner waren die Redcracks Geiselhöring in Straubing, machte er alle Höhen und Tiefen, die man in 34 Jahren Vereinsleben erfahren kann, durch.

Franz mutierte nach nur wenigen Spielen vom durchaus erfolgreichen Stürmer zum unverzichtbaren Torhüter, Er durchschritt mit den Eisbären die schweren ersten Jahre in denen es nur sehr wenig Siege zu feiern gab, erlebte den Aufschwung mit der ersten Meisterschaft mit und ist nun, da man regelmäßig bei Turnieren im In- und Ausland gewinnt und in der heimischen Kreisliga regelmäßig um die Meisterschaft mitspielt, immer noch dabei.

Zu seinem 1000. Spiel hatte sich der Jubilar etwas Besonderes einfallen lassen. Er überraschte das ganze Team mit einem extra für das Spiel angefertigten Trikot, dass sich jeder Aktive zur Erinnerung behalten durfte.

 

Spalier in Pink

 

Auf dem Eis wurde er mit einem Spalier von seinen Mannschaftskameraden begrüßt. Noch vor dem Eröffnungbully würdigte der 1. Vorsitzende Gerd Pfeilschifter den Jubilar mit den Worten: "34 Jahre RSC - 1000 Spiele - unglaublich - danke Franz" und überreichte ihm zur Erinnerung das RSC-Meisterbuch mit den Unterschriften aller Anwesenden. Das Spiel selbst war an diesem Abend nicht so wichtig. Die Mannschaft legte sich dennoch mächtig ins Zeug und konnte ihm so einen 19 zu 2 Sieg schenken.

 

Mit König Gerd in Pink

 

Noch bevor es zum Ausklang des Tages ins Don Camillo ging gab es bei einer kleinen Kabinenfeier noch diverse Geschenke vom Team. Überreicht wurden diese vom Kapitän Ludwig Dittman der das Ganze so umschrieb:

"Das Punktspiel Geiselhöring vs. RSC war kein herkömmliches Liga-Spiel, sondern ein ganz Besonderes. Zu Ehren unserer # 24, die das 1000. Spiel bestritt und somit tausendmal dem Team den Rücken freihielt, legte sich jeder besonders ins Zeug um aus diesem Spiel was ganz Besonderes zu machen. Jeder einzelne Player kämpfte bis zum Schluss und war stolz bei diesem Ereignis dabei zu sein. Wir zeigten mal wieder was man als Team mit Zusammenhalt und Ehrgeiz erreicht. Ganz nach dem Motto "uns is nix z´bläd" scheute Franz keine Kosten und Mühen um mit seinem Team in einer ganz besonderen Aufmachung an diesem Ehrentag aufs Eis zu gehen. Dafür bedanke ich mich recht herzlich im Namen der gesamten Mannschaft für dieses unvergessliche Erlebnis."

 

Mannschaft in Pink

 

Ein Interview mit unserer Nummer 24 folgt.

Die Fotos zum Spiel in der Bildergalerie.

 

 

 
 
zurück

Neueste Termine

06.01.2022 - Donnerstag
7:30 - 20. RSC Drei-Königs-Pokal
27.05.2022 - Freitag
09:00 - 12. Internationales RSC-Turnier